Nächstes Spiel

Samstag, 28. Mai 2016, 16:00 Uhr:

FC Hard - TSV esbo NEUMARKT 2:0 (1:0)

Der TSV fährt faktisch mit dem letzten Aufgebot (Urbanek und Jonjic sind verletzt, Friedl und Pocev gesperrt) zum so wichtigen 6-Punkte-Spiel gegen den drohenden Abstieg nach Hard. Die Vorbereitung ist top, die Mannschaft reist bereits am Freitag ins Ländle und absolviert noch am Samstag vormittag ein leichtes Abschlußtraining.

Das Spiel beginnt für den TSV denkbar unglücklich – mit der ersten guten Aktion kommt Leiter in Minute Zwo knapp außerhalb des Fünfers an den Ball, wird gehalten und kracht im Fallen samt Ball in den gegnerischen Torhüter. Der ansonsten sehr gute SR Hofer sieht kein Vergehen und lässt weiterspielen. Das Spiel ist entgegen vieler Erwartungen kein abwartendes Härteduell sondern beide Mannschaften spielen nach vorne. Der FC Hard ist in den ersten 30 min nur einmal gefährlich vor dem Neumarkter Tor, den Schuß von der Seite, kann Goalie Wilfing aber zum Eckball abwehren. Der TSV selbst ist gut im Spiel, lässt wenig zu und ist vorne gefährlich. Minute 20, Flanke von Enzenberger, Volley von Mayer aus 6m Entfernung, der Goalie hält. Minute 25, Konter des TSV, Hübl zieht alleine auf’s Tor überspielt noch den Goalie und scheitert dann an einem auf der Torlinie postierten Harder Verteidiger. Minute 30, Ettlmayer treibt den Ball nach vone, Pass auf Hübl, Flanke auf Mayer, Kopfball an die Stange. Minute 35, Enzenberger zieht alleine auf das Tor, bleibt aber am Goalie hängen. Und wie es das Sprichwort so sagt, Tore die man nicht mach bekommt man … Minute 40, Hard steckt den Ball durch, kein Abseits und der Harder hat leichtes Spiel den Ball in den Maschen zu versenken.

Halbzeit Zwo gestaltet sich hektisch und ist auch geprägt davon, dass Hard keine Gelegenheit auslässt Zeit zu schinden, was schlussendlich zu einer 7-minütigen Nachspielzeit führt. Der TSV hat noch eine richtige Tausenderchance für Patrik Mayer, der aber seinen Schuß freistehend von 11m Entfernung an die Latte donnert. Die letzten Minuten sind geprägt von Auflösungserscheinungen in der Neumarkter Abwehr, so ist das 2:0 in der 97. Minute nur mehr eine Draufgabe.

Fazit: Der TSV hat sich mit dieser Niederlage in ärgste Abstiegsnot gebracht. Ohne die Umsetzung einer Ligareform ist der Klassenerhalt faktisch nicht mehr aus eigener Kraft zu stemmen. Jetzt gilt es abzuwarten was am grünen Tisch entschieden wird und dann nochmal Vollgas gegen Kitzbühel zu geben.

Nächstes Spiel

Spieltermine

Samstag, 06.08.
SV Straßwalchen : TSV Neumarkt
19:30 Uhr
Sonntag, 07.08.
SV Wals-Grünau 1b : TSV Neumarkt 1b
19:00 Uhr
Donnerstag, 11.08.
TSV Neumarkt : SV Bürmoos
19:30 Uhr
  • Baufirmengruppe Hillebrand Salzburg - Wir bauen.
  • esbo - Estriche - Industrieböden - Ihr Spezialist für alle Fußbodenfragen
  • Arvai Plastics Gmbh & Co KG - Kunststofftechnik und Formenbau
  • Autohaus Reiser - Ihr Spezialist für VW, Audi, Skoda, Seat und Gebrauchtwagen im Salzburger Flachgau und im Großraum Mondsee.
  • Pizzeria Francesco - Italienische Spezialitäten - Neumarkt am Wallersee
  • Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • Persienn Goldmann Sonnenschutz - Tradition seit 30 Jahren für Markisen, Rollläden, Jalousien, Sonnenschutz, Insektenschutz
  • UNIQA - Die österreichische Versicherung für Haushaltsversicherung, Autoversicherung und Krankenversicherung.
  • Franz Schlager - Dachdecker, Spengler und Glaser
  • LEUBE Baustoffe - Beton - Zement - Kalk - Bindemittel
  • Trapp - Die Blumen- und Gartenwelt
  • Bernit - Fliesen, Marmor, Granit, Natursteine
  • Estherm - Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung, Mauertrockenlegung
  • Rieger Entsorgungsbetriebe - mit uns kommen sie ins Reine
  • Dihag Dämmstoffe - ihr verlässlicher Partner in Sachen Dämmstoffe seit über 25 Jahren
  • Trumer Privatbrauerei - Wir brauen Lebensfreude
  • Fischwenger - bequem reisen!
  • Autohaus F. Schweiberer - Hyundai, Mitsubishi, Citroën - Werkstatt für alle Marken
  • ProPremio - Promotion Products
  • Stadtgemeinde Neumarkt - Die junge Stadt im Flachgau
  • Lifetime Sports - Hof bei Salzburg - Alles ist möglich
Zum Seitenanfang